Kurse
>Lehrlinge & Ausbilder<
>Lehrgang Dipl.LSB<
Kursprogramm
Informationen
Sprachenkurse Niveaustufen
Förderungen
Termine LAP
Über uns
Kursorte
Partner / Referenzen
Gästebuch
Mein Lernlabor LOGIN

Finden Sie Ihre Kursförderung
 
Auf der Seite von Erwachsenenbildung.at finden Sie einen Kursförderungs-Rechner:
http://erwachsenenbildung.at/bildungsinfo/kursfoerderung/ind


Kursförderungen Lehrling / Ausbilder
 
Wussten Sie schon, ...

... dass Kurskosten für Mitarbeiter / Lehrlinge sogar bis zu 100% gefördert werden?
... dass Lehrlinge speziellen Förderrichtlinien unterliegen?
... dass auch Ausbilder von Lehrlingen Förderungen in Anspruch nehmen können?
... dass Aus- und Weiterbildung somit für jeden leistbar gemacht wird?

Mehr Informationen zum Thema Förderungen (speziell für Lehrlinge und Ausbilder) finden Sie unter  www.lehre-foerdern.at
 
 



Bildungszuschuss - Antrag auf Bildungsprämie für Arbeitnehmer
 
Wer sich weiterbildet, wird besser gefördert.

Weitere Infos und Antrag




Informationen zum Bildungskarenz
 
Was ist Bildungskarenz?
Die Bildungskarenz ermöglicht ArbeitnehmerInnen, sich während eines bestehenden Arbeitsverhältnisses für Weiterbildung freistellen zu lassen. Diese Freistellung muss zwischen ArbeitgeberIn und ArbeitnehmerIn vereinbart werden - es besteht also kein Rechtsanspruch. Wann ist Bildungskarenz möglich? Bildungskarenz kann jederzeit vereinbart werden, wenn Sie zuvor 6 Monate ununterbrochen beim gleichen Arbeitgeber beschäftigt waren. Für Gastgewerbe gibt es spezielle Regelungen.

Wie lange darf Bildungskarenz dauern?
Die Mindestdauer der Bildungskarenz beträgt 2 Monate. Wird die Bildungskarenz in Teilen in Anspruch genommen, muss jeder Teil zumindest 2 Monate umfassen.  Der Verbrauch in einzelnen Teilen ist innerhalb von 4 Jahren möglich.  Maximal gibt es in 4 Jahren 12 Monate geförderte Bildungskarenz.

Was wird als Bildungskarenz gefördert?
Es sind Aus- und Weiterbildungen im In- und Ausland möglich. Nicht akzeptiert werden Kurse ohne beruflichen Bezug (zB Hobby). Bildungsnachweis Der Besuch der Weiterbildungsmaßnahme im Ausmaß von mindestens 20 Stunden pro Woche (inkl. Lernzeiten) muss schriftlich nachgewiesen werden (zB mit Zeugnissen oder Kursbesuchsbestätigungen).  Für Eltern mit Betreuungspflichten für Kinder unter 7 Jahren genügt der Nachweis über  16 Stunden pro Woche.

Was noch zu beachten ist
Während es Weiterbildungsgeldbezuges sind Sie kranken-, unfall- und pensionsversichert. Es besteht kein gesetzlicher Kündigungsschutz wie bei Elternkarenz. Für die Zeiten der Bildungskarenz besteht auch kein Anspruch auf Sonderzahlungen, der Urlaubsanspruch wird anteilig verkürzt.  

So viel Unterstützung gibt es
Sie bekommen „Weiterbildungsgeld“ in der Höhe des Arbeitslosengeldes (sofern ein entsprechender Anspruch besteht). Es ist ein Zuverdienst im Ausmaß einer geringfügigen Beschäftigung erlaubt - auch beim gleichen Arbeitgeber.  

Antragstellung  
Der Antrag auf Weiterbildungsgeld ist bei der zuständigen regionalen Geschäftsstelle des AMS zu stellen.  

Zusammenfassung aus www.arbeiterkammer.at


Welcher Kurs ist der richtige?
Alle mit einem pinken Symbol gekennzeichneten Kurse erfüllen die Anforderungen für Bildungskarenz.  
Diese Kurse können gerne auch ohne Inanspruchnahme des  Bildungskarenz gebucht werden!  


Lehrlingsausbilder
 
Ausbildungsmaßnahmen lt. unserer Auswahl:
- bis zu 75 %
- € 2.000,00 pro Kalenderjahr www.lehre-foerdern.at


Qualifizierungsförderung für Beschäftigte
http://www.ams.at/vbg/14102_6783.html
 
  Download PDF Datei



Qualifizierungsverbünde
 
Ein QV ist ein Zusammenschluss von Unternehmen (mind. 3), um gemeinsam Qualifizierungsmaßnahmen von MitarbeiterInnen zu planen und umzusetzen.

Bestehende Verbünde in Vorarlberg:
QV Technologie
QV Bau- und Baunebengewerbe
QV Seilbahnwirtschaft
QV Langzeitpflege
QV Reisebüros & Busunternehmen
QV Versicherungsvermittler & Finanzdienstleister
QV Bäckerhandwerk
QV Gastronomie Vorarlberg
QV Karosseriebautechnik & Fahrzeuglackierung
 
  Download PDF Datei



Themenverbund - Erfolgspotenzial ältere MitarbeiterInnen
 
Der Themenverbund Erfolgspotenzial ältere MitarbeiterInnen hat die Zielsetzung Unternehmen dabei zu unterstützen,
- ältere MitarbeiterInnen einen alternsgerechten Arbeitsplatz langfristig zu ermöglichen,
- die Arbeitsfähigkeit zu erhalten und
- Weiterbildungsmaßnahmen anzubieten.

Es können Unternehmen aller Branchen beitreten, denen alternsberechte Qulaifizierungen für deren MitarbeiterInnen wichtig sind.
 
  Download PDF Datei



Startseite
Mein Lernlabor LOGIN
 
Spruch des Tages
 
Besuchen Sie uns auch auf Facebook
aktuelles Kursprogramm
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Kursprogramm 07-12/2018

Kursprogramm 01-06/2019



Zugang eCampus
Einloggdaten E-Learning-Bereich
- für gebuchte Online-Kurse
- für öffentliche Beiträge
- für Informationen zum Infotag Lehrgang Dipl. Lebens- & Sozialberater

Gastzugang möglich unter:
Anmeldename: Gast
Kennwort: Gast2018

Los geht´s - Online-Zugang

Zugang 10-Finger-Tippen
Hier geht es zum Fingerschreibtraining des Lernlabors für registrierte User:

Los geht´s - 10-Finger-Tippen